Freitag, 13. Januar 2017

Mein Jahresrückblick 2016

Auch wenn das neue Jahr schon wieder einige Tage alt ist, möchte ich doch noch schnell die Gelegenheit nutzen, meinen Rückblick auf das vergangene Laufjahr 2016 und ein weiteres Bloggerjahr zu werfen.


Gelaufene Kilometer in Wettkämpfen:

In diesem Jahr bin ich beim Training, Wettkämpfen und Volksläufen insgesamt 267km gelaufen. Ok, es sind nicht viele Kilometer zusammengekommen, aber dazu gelobe ich im nächsten Jahr Besserung. :-) Einige Trainigseinheiten habe ich sogar mit den Kindern absolviert, was auch Spaß machte.
Leider zwang mich auch meine Plantarfasziitis, die noch immer in der linken Ferse vorhanden ist, zu einer längeren Laufpause von ca. 6 Wochen im Sommer sowie eine ca. 5-wöchige Laufpause aus familiären Gründen am Ende des Jahres. 



Mein sportlichster Erfolg:


Mein sportlichster Erfolg war auf jedenfall mein erster Halbmarathon, den ich im Oktober beim Schlaubetal-Marathon gelaufen bin. Und in diesem Jahr möchte ich diesen Lauf wieder in Angriff nehmen. 
Auch meinen ersten 15km-Lauf absolvierte ich 2016 und es war ein toller Lauf beim Spreewaldlauf in Lübben im September.



Meine Erlebnisse als Zuschauer:

Im letzten Jahr habe ich mir auch wieder sportliche Veranstaltungen als Zuschauer angesehen und dabei nicht nur viele Freunde und Bekannte angefeuert sondern mir auch einige Informationen geholt. So konnte man mich zum wiederholten Male in Eisenhüttenstadt auf der Insel beim Run & Bike Neuzelle sehen. Viele der Teilnehmer erkannten mich an dem Schild, welches ich immer dabei hatte und grüßten mich u.a. mit den Worten "...auf dich haben wir schon gelauert...", "...du standest doch letztes Jahr auch hier..." und "...wolltest du nicht mal mitmachen?" Ja, irgendwann möchte ich bei diesem Run & Bike mitmachen, aber dafür brauche ich noch einen passenden Partner, der mir nicht zu schnell und ich ihm/ihr nicht zu langsam bin.
Ich habe mir im Sommer zum ersten Mal einen Volkstriathlon angesehen und war begeistert. Und im September stand ich beim Berlin-Marathon an der Strecke und war von dem Feeling überwältigt. 
Bei diesen 3 Veranstaltungen werde ich auf jeden Fall wieder vor Ort sein, zumindest als Zuschauer. :-) 




Meine Medaillen:


2016 kamen nur 4 Medaillen zu meiner Sammlung dazu, meistens gab es bei den Läufen eine Teilnahmeurkunde. 




Meine besondere Auszeichnung:

Wie viele von euch ja wissen, bin ich nicht nur Hobbyläuferin und Mama von zwei sportlichen Kindern sondern auch seit einigen Jahren Übungsleiterin in unserem Leichtathletik-Verein. Und im letzten Jahr habe ich dafür die BSG-Ehrennadel in Bronze erhalten.

   

Meine gelesenen Bücher:

Ich habe im letzten Jahr auch wieder ein paar Bücher gelesen, u.a. habe mir "Das Halbmarathon-Training" nochmal durchgelesen zur Vorbereitung auf meinen ersten Halbmarathon. Als E-Book lese ich auf Reisen das Buch "Läufers Fall" von Lothar Koopmann. Gegen Ende des Jahres habe ich dann noch das Buch "Das Bikini-Bootcamp" von Silke Kayadelen angefangen.



Mein Blog:

Ich bin erstaunt darüber, dass es meinen kleinen Blog nun schon seit 4 Jahren gibt und es schon so viele Berichte über meine Läufe in diesen geschafft haben. Und es wird auch in diesem Jahr hoffentlich wieder viele tolle Lauf-Events geben. Ich bin schon gespannt darauf, was alles 2017 passieren wird... :-)  Auch habe ich vor, Blogbeiträge mit Rezepten sowie Einblicke in mein Training zu veröffentlichen.
Und ich würde mich freuen, euch da wieder hier als Leser begrüßen zu dürfen.



Auch der Spaß kam bei den Läufen nicht zu kurz. So spielte z.Bsp. Kevin auch schon mal auf den Größenunterschied zwischen uns an. 😄 



Die Laufplanung für die kommende Saison ist nun zum großen Teil auch fertig. Mal sehen, ob es mit allen Läufen klappt bzw. ob noch welche dazu kommen.
Ich wünsche allen meinen Lesern für 2017 Gesundheit und Glück. Vielleicht treffe ich ja einige von euch wieder bzw. läuft mir der eine oder andere mal übern Weg. Macht euch dabei einfach bemerkbar, wenn ich euch nicht gleich erkennen sollte.... ;-) 

Kommentare:

  1. Schönes Jahr. Und so schön entspannt und glücklich. Mach weiter so!

    AntwortenLöschen