Sonntag, 12. April 2015

Der Ostercrosslauf und gleichzeitig 4. Lauf der Stadtmeisterschaft Eisenhüttenstadt

Letzte Woche fand am Ostersamstag bei uns der Ostercrosslauf auf dem Inselgelände statt und war gleichzeitig auch der 4. Lauf der Stadtmeisterschaft Eisenhüttenstadt. Zum Schreiben kam ich leider heute erst, denn mein Laptop war auf Grund Renovierungsarbeiten zu Hause unter Abdeckplanen verpackt.... Entschuldigt bitte!


Treffpunkt war diesmal die Inselhalle, wo sich bei herrlichem Frühlingswetter Läuferinnen und Läufer von jung bis alt eingetroffen haben. Im Gegensatz der letzten Tage und Wochen war das Wetter an diesem Tag richtig warm geworden. Und auch ich selbst hatte mich von meiner starken Erkältung erholt, die mich fast 3 Wochen ausgebremst hatte. Man hatte die Möglichkeit eine Runde (1,7km) oder drei Runden (5,1km) zu laufen. Ich hatte mich wieder für die 3 Runden entschieden.



Währen Sandra die Erwärmung mit den Kleinen auf der flachen Teil der Strecke vornahm, mussten die Großen schon mal den Anstieg hochlaufen. Zu der Zeit bekamen wir dann die plötzlichen warmen Temperaturen zu spüren, sodaß einige sich noch der Laufjacken entledigten. Manche Läufer taten dies auch später auf der Strecke.


Erwärmung unserer kleinen Athleten

Ursprünglich sollte der Start wieder um punkt 10:00 Uhr sein, aber irgendwie schickte uns der Veranstalter wieder fast 3min eher auf die Strecke. Aber diesmal hatte ich meine Garmin rechtzeitig startklar gehabt.

Kurz vorm Start
Gleich nach dem Start ging es für uns alle auf den steilen Anstieg zu, den wir bei diesem Crosslauf gleich am Anfang bezwingen mussten. Obwohl ich ihn nun schon mehrmals bei den Crossläufen hier bezwungen habe, ist er jedesmal wieder eine Herausforderung.

Kevin lief gut am Anfang des Feldes mit und erreichte als 8. das Ziel in der kurzen Distanz. 

Kevin in der Mitte mit grüner Mütze :-)


Ich selbst erreichte irgendwann nach ca. der Hälfte der Stecke auch wieder meine Tochter Sandy, die weiter vor mir in der Mitte des Feldes gestartet war. Ich bin dann wieder diese Runde zusammen mit ihr gelaufen, auch wenn ich dabei von mehreren Läuferinnen und Läufern überholt wurde, die bis dahin noch hinter mir liefen. Kurz vorm Ziel konnte ich sie und einen weiteren kleinen Athleten noch zum Zielsprint animieren.

Für mich ging es dann weiter auf die 2. Runde und somit wieder berg hoch... In dieser Runde schaffte ich es auch, mich wieder an die vor mir laufenden Läuferinnen und Läufer heranzukämpfen und mindestens eine davon zu überholen und dies dann auch in der 3. Runde zu halten.



 

Nachdem ich auch die letze Runde geschaffte, hatte erreichte ich lt. Veranstalter und meiner Garmin das Ziel mit einer Zeit von 00:33:24h. Nach der Erkältung und dem Laufdefizit der letzen Wochen war ich mit dem Ergebnis ganz zufrieden. Auch die Streckenlänge zeigt mir meine Laufuhr etwas kürzer an...


Im Ziel gab es dann für alle Finnisher vom Veranstalter passend zu Ostern 2 gekochte Ostereier, die ökologisch gefärbt wurden.



Insgesamt nahmen diesmal 116 Läuferinnen und Läufer teil, wovon 62 die kurze Distanz liefen und 54 die lange Distanz.

Kommentare:

  1. Super, dass wieder die ganze Familie am Start war! Toll gemacht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Manu! Bei den Stadtmeisterschaften sind wir immer zu dritt am Start. Und Micha ist je nach Schicht zum Anfeuern und Fotografieren dabei. :-)

      Löschen