Sonntag, 20. April 2014

5. Lauf der 18. Stadtmeisterschaft Eisenhüttenstadt

Gestern vormittag fand bei herrlichstem Osterwetter der Ostercrosslauf auf der Insel statt. Gelaufen wurde auf der gleichen Strecke wie vom 2. Lauf der Stadtmeisterschaft. Man hatte wieder die Wahl zwischen 1,7km und 5,1km. 


Diesmal lag allerdings der Start-Ziel-Bereich direkt hinter der Inselhalle. Und somit hieß es für alle nach dem Startschuß um 10:00 Uhr gleich einmal den steilen Anstieg hochlaufen. 

Noch eine kurze Ansprache vor dem Lauf.
Der Startschuss ist gefallen.
Und hoch gehts den steilen Anstieg.

Ich bin neben meiner Tochter Sandy gestartet und blieb auch an diesem Anstieg bei ihr. Dort nahm ich sie bei der Hand und half ihr mit hoch. Klar, ich hätte dann weiterlaufen können. Aber da Sandy zu diesem Zeitpunkt schon das Schlußlicht der Kinder war, wollte ich sie einfach nicht allein laufen lassen. Also blieb ich bei ihr und bin diese Runde mit ihr zusammen gelaufen. 

Gemeinsam ging es den kleinen sandigen Berg runter und dann ab in den Wald.


Gleich folgte Sandys Zielsprint.

Dabei feuerte ich sie bei jeder ihrer Gehpausen immer wieder an. Und sie schaffte sogar noch ihren Zielsprint, während ich mich auf meine 2. Runde begab. 

Da ich die erste Runde für meine Verhältnisse sehr sehr langsam gelaufen bin und nicht in meinem gewohnten Rhythmus, fiel mich nun die 2. Runde sehr schwer. Ich hatte mit Seitenstechen zu kämpfen und fand auch schlecht in meinen Laufrhythmus. 

Während ich nun allein auf weiter Flur meinen Lauf lief, lief mir doch glatt im Wald ein Hase über den Weg. Sollte dies der Osterhase gewesen sein? Keine Ahnung, er war einfach zu schnell für mich. :-) 



Auf zur dritten und letzten Runde.
 
Die 3. Runde klappte dann schon etwas besser und ich kämpfte mich sogar noch bis auf Sichtweite meiner Vorderläufer heran. Die letzten Meter in Richtung Ziel begleitete mich dann Sandy, die sich da schon wieder erholt hatte. 


Völlig k.o. erreichte ich das Ziel mit einer Zeit von 00:33:18h. Dort bekam ich dann auch meine trationellen 2 Ostereier. :-)

Dieses Körbchen voll mit Ostereiern stand für alle Läuferinnen und Läufer bereit.
Auch wenn ich weiß, dass meine Zeit eigentlich besser gewesen wäre, wenn ich nicht bei Sandy geblieben wäre, war es wieder ein sehr schöner Crosslauf gewesen.


Insgesamt nahmen diesmal laut Veranstalter 95 Läuferinnen und Läufer an diesem Ostercross teil.

Und wer sich gern bewegte Bilder dazu ansehen möchte, bitte hier klicken. :-)

Ich wünsche allen meinen Lesern noch ein schönes Osterwochenende und viel Spaß beim Ostereiersuchen. ;-)


Quelle Fotos:
* Beatrix Pohle - SV Preussen Beeskow
* Private Fotos

Kommentare:

  1. Ein schöner Laufbericht mit tollen Bildern! Ist doch super, dass Du bei Deiner kleinen Maus geblieben bist. Der Anstieg sieht aber auch recht fies aus ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Manu! Ja der Berg hat es in sich. Irgendwann musst Du den mal mitlaufen. :-) Der ist ja öfter bei diversen kleinen Laufveranstaltungen dabei...

      Löschen
  2. Hallo Dany,
    ja es war ein schöner Lauf, auch wenn ich wieder hinterhergeschnauft bin. Das nächste Mal leihe ich mir deine Tochter aus ;-)) - meine hat mich "eiskalt" stehen lassen.
    Auch wenn du deine Laufrythmus nicht wirklich gefunden hast, ist die Zeit doch richtig gut.

    LG Lucky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Lucky!
      Tröste Dich, ich schnaufe auch... :-) Der nächste Stadtmeisterschaftslauf in den Diehloer Bergen wird dann wieder ein Hammer werden. Werde ihn vorher mit Sandy schon mal ablaufen, damit sie weiß, was auf sie zukommt....
      LG Dany

      Löschen
  3. Ja der Anstieg hatte es echt in sich - und das gleich drei Mal. Ohne Schweiß kein Preis. Alles in allem doch ein erträglicher Lauf bei tollem Wetter und guter Beteiligung (vor allem viele Kinder dabei).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich werde den Berg auch weitere Male bezwingen. Im November ist er dann wettkampfmäßig wieder fällig... :-)

      Löschen
  4. Schön, wenn schon die nächste Generation läuft ;-) Und Ostern läuft doch eh außerhalb jeder Wertung, oder?
    LG aus Nürnberg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Annette und Iwan, es ist richtig toll und macht Spaß, zusammen mit den Kindern an diversen Laufveranstaltungen teilzunehmen. Die beiden haben sogar schon Wünsche für den Herbst geäußert, wo es ja keine Stadtmeisterschaft mehr gibt. :-)
      Das mit der Wertung habe ich mir auch etwas eingeredet, obwohl es ja trotzdem um Punkte je AK ging.
      LG Dany

      Löschen